Erleben Sie die einzigartige Wirkkraft dieser ausgewählten, kostbaren Heil-, Verjüngungs- und Regenerationspflanze.

Was macht die wilde Ferox so besonders?

Wilde Ferox ist eine Wüstenlilie die wild und unter teils extrem heißen Bedingungen der Savanne Südafrikas wächst, weit weg von Umweltverschmutzung, Chemie und frei von Pestiziden.

Da sie langsamer wächst und mehr Sonne genießt, bildet sie mehr Vitalstoffe als die kultivierte Aloe Vera Pflanze.

 

Die robuste Ferox wächst bis zu einer Höhe von fünf Metern. Jedes Jahr werden sieben bis acht Blätter von der Basis der Pflanze geerntet, ohne dabei die Wachstumsspitze dieser stacheligen Sukkulente zu beschädigen. Es werden nur die mehrjährigen Pflanzen für die innere Anwendung genommen da sie ab dem 3ten,- 4ten Jahr die Wirkstoffe entwickeln. Diese Methode bietet die Möglichkeit, die Ernte stets in der Wildnis vorzunehmen, ohne dass es die Pflanzen irgendwie beeinträchtigt. Die Pflanze wird somit in ihrem Fortbestand nicht gefährdet – vielmehr deren Wachstum angeregt.

Die Blätter werden von Hand gepflückt und bilden somit die Lebensgrundlage vieler Kleinbauern.

Ihre Hochwertigkeit verdankt die Wilde Ferox ihrem hohen Anteil an dem Mucopolysaccharid Acemannan, eine langkettige Zuckerform.

Bis zur Pubertät kann der menschliche Organismus dieses Mucopolysaccharid selbst produzieren, danach muß es über die Nahrungskette zugeführt werden.

Es ist einer der Schlüssel zur Stärkung des Organismus.

Zudem bildet es die Grundlage für alle verbindungsschaffenden Zellen wie Haut der Gefäßwände, Sehnen, Knorpel und Bänder als auch für das Grundgerüst der Knochen.

Zur Unterstützung eines gesunden Blutzucker- und Lipidspiegel, wirkt sich positiv auf die Leber aus.


Die vielleicht besten Eigenschaften der rund 300 Aloe Arten besitzt aufgrund ihrer biochemischen Zusammensetzung die Wilde Ferox.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Wilde Ferox Pflanze doppelt so viele Wirkstoffe enthält wie die Aloe Vera, die auf Plantagen gezüchtet wird hat. Diese haben allesamt positiven Einfluss auf den Organismus. Außerdem wirkt die vegane Wilde Ferox  basisch und enthält fast doppelt so viel wichtiges Eiweiß (Aminosäuren), hat einen 2-fach höheren Anteil an hochmolekularen Polysachariden (Acemannan), mehr Eisen und Calcium und ist angenehmer im Trinkgeschmack.

 

  • Stärkung des Immunsystems

  • Abwehr von Krankheitserregern

  • Unerstützt den Körper beim entschlacken

  • Aktivierung des Stoffwechsels

  • Linderung von Gelenksbeschwerden

  • Hilfe bei Verdauungsproblemen (Magen/Darm)

 

Wilde Ferox Saft dient auch bei der Darmsanierung beim Hund (je kg 1ml), hält Parasiten fern und stärkt das Abwehrsystem.

Katze 3-6kg 10-20ml 

Pferd ca.500kg 200-250ml


Abgefüllt in einer Glasflasche ohne Fruchtfleisch (Gärung!)  und rückstandskontrolliert, da dies unserer Meinung nach die hygienischste Verpackung ist.

 

Weshalb ist Acemannan so wichtig?

Welche Wirkung kann die wilde Ferox haben?

  • Instagram
  • Facebook

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!
Als Dankeschön erhalten Sie ein persönliches Geschenk, bei der Bestellung !

Zufriedenheit bewertenSehr unzufriedenUnzufriedenZiemlich zufriedenZufriedenSehr zufriedenZufriedenheit bewerten