Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen von SOLINA Vertriebs GmbH in Erfüllung von Aufträgen liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von SOLINA Vertriebs GmbH; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses. Diese AGB können aktualisiert werden. Die AGB auf dieser Seite sind jederzeit einsehbar, abrufbar und können bei Vertragsabschluss gespeichert werden. Falls eine Bestimmung der AGB unwirksam sein sollte, ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen.

 

 

Vertragspartner, Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt mit SOLINA Vertriebs GmbH zustande.

 

 

Angebot

Das Angebot der SOLINA Vertriebs GmbH gemäss Inseraten und Preislisten ist unverbindlich. Die Preise, die beim Bestellzeitpunkt angezeigt werden sind verbindlich und ersetzen Preise, die zu einem früheren Zeitpunkt angezeigt wurden. Sollte es sich um einen Preisirrtum handeln ist dieser selbstverständlich davon ausgenommen.

 

 

Bestellungen

Alle im online-shop offerierten Produkte sind keine rechtlich bindende Offerte. Die Angaben sind als Grundlage für eine Bestellung zu verstehen.

Die Bestellung, der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen.

Mit der Bestellung anerkennt der Kunde die AGB.

Der Eingang jeder Bestellung wird automatisch bestätigt.

Die Bestellung wird durch die Versandbestätigung oder den Warenversand akzeptiert.

Bei nicht verfügbaren Produkten wird der Kunde per eMail informiert. In diesem Fall besteht kein Vertragsverhältnis der nicht lieferbaren Produkte.

Vergangene Bestellungen können im persönlichen Kunden-Login eingesehen werden.

 

 

Preise

Alle Preise sind in EUR (Euro) einschliesslich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer angegeben. Die Versandkosten sind im Artikelpreis nicht eingeschlossen und werden separat verrechnet.

 

 

Lieferbedingungen

Lieferungen erfolgen zur Zeit nur nach Österreich, Deutschland und Italien

Bestellungen können nur auf dem Versandweg ausgeliefert werden. Eine Selbstabholung ist nicht gegeben.

Warenlieferungen erfolgen, wenn die Ware verfügbar ist, innerhalb von 1-5 Tagen ab Lager. Bei Bestellungseingang an Wochenenden und Feiertagen gilt der nächste Werktag als Bestellungseingangstag. Die Lieferterminanzeigen sind unverbindlich sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

Teillieferungen werden nur nach Absprache vorgenommen sofern Teile der bestellten Ware nicht verfügbar sein sollten.

Nicht verfügbare Ware wird nur nach gegenseitiger Rücksprache nachgeliefert.

Zuzüglich zu den Warenkosten werden Versandkosten anfallen. Diese werden bei der Eingabe der Bestellung automatisch berücksichtigt. 

SOLINA Vertriebs GmbH übernimmt keine Haftung wenn die Lieferung nicht zum gewünschten Zeitpunkt beim Besteller eintrifft.

 

 

Versandkosten

Versandkosten werden im Warenkorb Ihrer Bestellung ausgewiesen. Die Kosten werden nach Ländern eingeteilt. 

 

Der Versand erfolgt per Post / DHL

 

 

Zahlungsmethoden

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Vorkasse

Bankverbindung 

Sparkasse Dornbirn

IBAN: AT56 2060 2000 0038 7902

BIC: DOSPAT2DXXX

 

 

Widerrufsrecht und Rückvergütung

Sie sind als Verbraucher an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 30 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (ein eMail, z.B. an bestellung@solina-vertrieb.com) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung (Poststempel) an:

 

SOLINA Vertriebs GmbH

Wallfahrtsweg 35

6837 Weiler

Austria

 

 

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag zurück. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.

 

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

Die Rückvergütung bereits bezahlter und fristgerecht retournierter Ware wird binnen 14 Tagen erfolgen.

 

 

Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. Falls Sie die Ware trotzdem behalten möchten können Sie eine Preisreduktion schriftlich mit uns vereinbaren.

 

 

Gefahrenübergang

Mit der Übergabe der Ware an den Transporteur geht die Gefahr auf den Kunden über.

 

 

Verweigerung der Annahme

Sollte der Kunde die Warenannahme unberechtigt verweigern werden die Kosten, die aufgrund dieses Umstands entstehen, dem Kunden verrechnet.

 

 

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der SOLINA Vertriebs GmbH.

 

 

Haftungsausschluss

SOLINA Vertriebs GmbH übernimmt keine Haftung für unsachgemässe Anwendung der Produkte.

 

 

Gerichtsstand

Die Verträge unterstehen ausschliesslich österreichischem Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, gilt der Sitz des Verkäufers.

 

SOLINA Vertriebs GmbH

Wallfahrtsweg 35

6837 Weiler

Austria

Tel: +43 5523 2166050

email: office@solina-vertrieb.com